Über mich

Ich heiße Nico Goldbach und bin Student aus München. Meinen Einstieg in die Welt der Bilder fand ich über das Filmen. Mit meinem ersten Camcorder saß ich oft stundenlang an Seen und versuchte primär die Vogelwelt zu dokumentieren. Für die Videokamera schaffte ich mir ein Unterwassergehäuse mit professioneller Beleuchtung an, um auch unter Wasser beim Tauchen die faszinierende Welt dokumentieren zu können. Mit der Zeit lieh ich mir immer öfter die Spiegelreflexkameras von Freunden für meine Bergtouren aus und im Jahr 2018 entschied ich mich eine eigene Kamera, eine Fujifilm X-T2 mit dem Fujinon 100-400mm Teleobjektiv, zu kaufen.

Von Anfang an lag mein Fokus auf der Tierwelt und so fand ich mich schnell an den altbekannten Seen wieder, um die Tiere auf nicht bewegten Bildern festzuhalten. Meine Faszination für die Bergwelt in Bayern und Österreich spiegelt sich auch in vielen meiner Bilder wider. Auf nahezu jeder Bergtour begleitet mich meine Kamera und natürlich die Flucherei über das Gewicht der Ausrüstung. Doch bei gelungenen Bildern sind die Anstrengungen schnell wieder vergessen. Neben der Wildlife-Fotografie beschäftige ich mich in kleinem Rahmen mit der Landschaftsfotografie. Mein neuester Zugang ist ein 80mm Makroobjektiv, welches mich wirklich begeistert. Noch ist mein Portfolio in der Makrofotografie überschaubar, aber ich bin zuversichtlich, dass in Zukunft weitere Bilder hinzukommen werden.

Ich freue mich, dass Sie sich für meine Bilder auf dieser Webseite interessieren. Heutzutage ist die Fotografie stark von den sozialen Medien beeinflusst. Es wird viel kopiert und man findet oftmals tausende Fotos des selben Motivs. Der irrsinnige Wahn um die Fotolocations nimmt teilweise sogar absurde Züge an, wenn sich Menschen in gefährliche Situationen begeben, um ein Foto zu machen, das jemand anderes bereits veröffentlicht hat.

Für mich ist genau hier das Besondere an der Tierfotografie. Keine Situation gleicht der anderen und ein Bild lässt sich kaum wiederholen oder nachstellen. Jeder Moment, den man mit Tieren in freier Wildbahn verbringt ist einzigartig.

Bild: Jana Scheffold

Sieh dir meine Fotografien in der Galerie an!